Zum Inhalt springen

Das Kompetenz­zentrum für Energie­speicherung und Energie­system­management

Bis Ende 2021 realisiert die Handwerkskammer Potsdam ein bundesweit einzigartiges Projekt, welches auf einem bis dato einmaligen Zusammenspiel von Theorie und Praxis basiert: Auf dem Gelände des Bildungscampus der Handwerkskammer Potsdam in Götz wird ein Kompetenzzentrum für Energiespeicherung und Energiesystemmanagement aufgebaut.

Gemeinden, Betriebe und Verbraucher in ganz Deutschland wollen nicht länger auf die Energiewende warten - und installieren eigene Microgrids. Regenerative Erzeugung, autarke Versorgung und smarte Verteilung sind marktreife Realität. Die Nachfrage wächst und der Bedarf an qualifizierten Fachkräften steigt.

Im Rahmen des Projektes wird zukünftig Fachpersonal für das Themenfeld der dezentralen Energietechnik, mit praxisorientierten Lehrgängen, Seminaren und Beratungsdienstleistungen fundiert und qualifiziert ausgebildet. Am real arbeitenden Microgrid wird anhand der Echtzeitdaten gelehrt. Die Weiterbildungen richten vor allem an ausgebildete Fachkräfte aus dem Berufsfeld der Elektro- und Energietechnik.

Praxis ganz nah: Wir bilden in unserem Bildungszentrum die wesentlichen Komponenten einer dezentralen elektrischen Energieversorgung für Wohngebäude und Gewerbebetriebe ab. Die praktische Grundlage wird durch die Projektflächen „Einfamilienhaus“ und „Handwerksbetrieb“ geschaffen. Diese versorgen sich durch ein Microgrid, bestehend aus drei Photovoltaikanlagen, einer Kleinwindkraftanlage, verschiedenen elektrischen und elektrochemischen Speichersystemen mit Kapazitäten von bis zu 670 kWh sowie einem intelligenten Energiemanagement, bestmöglich energetisch selbst. Die bereits vorhandene Infrastruktur für Elektromobilität wird effizient eingebunden und erweitert. Die praktischen Erfahrungen bei der Umsetzung der baulichen Maßnahmen fließen unmittelbar in die entwickelten Lehrgänge mit ein.

Das Kompetenzzentrum versteht sich zudem als zentrale Bildungs- und Beratungsstätte und baut eine starke Plattform zum effektiven Austausch für Hersteller, Hochschulen, Forschungsinstitute und Betriebe auf.

Seit 2017 können sich Interessierte bei Infoveranstaltungen rund um die Themen dezentrale Energieversorgung und Speichertechnologien informieren und mit Experten vernetzen. Die nächsten Fachvorträge und Infoveranstaltungen finden Sie unter Termine.

Die Inbetriebnahme des Microgrids wird in 2021 realisiert. Die offizielle Eröffnung des Kompetenzzentrums findet im Frühjahr 2022 statt.

Ihre Ansprechpartner

 

Haben Sie Fragen zu unseren Weiterbildungen, zur Realisierung des Microgrids oder möchten Sie unsrem Netzwerk beitreten? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Rufen Sie uns gern an oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Beratung und Vertrieb

Eva Koletnik

eva.koletnik@hwkpotsdam.de

Telefon +49 (0) 33207 34-231
Telefax +49 (0) 33207 34-340

Technische Fragen

Christian Leest

christian.leest@hwkpotsdam.de

Telefon +49 (0) 33207 34-208
Telefax +49 (0) 33207 34-340

Anfahrt

Handwerkskammer Potsdam
Bildungs- und Innovationscampus Handwerk (BIH)
Am Mühlenberg 15
14550 Groß Kreutz (Havel)

Routenplaner >