Zum Inhalt springen

Am 2. und 3. November sollte zum zweiten Mal die Kongressmesse „EAST Energy And Storage Technologies“ in Erfurt stattfinden. In diesem Jahr war eine hybride Veranstaltung geplant. Die Veranstalter hielten trotz der Corona-Pandemie an einer analogen Messe fest und erweiterten das Angebot durch digitale Inhalte.

Heute wurde bekanntgeben, dass die Messe aufgrund der steigenden Infektionszahlen nun doch abgesagt wird. Im Juni 2021 soll die nächte EAST stattfinden – wir werden dabei sein:

Im Mittelpunkt steht die Speicherproblematik für die Energiewende. Zudem werden die Produktion und das Recycling von Batterien ebenfalls ein Schwerpunkt sein. Weitere Themen sind: Wasserstoff und neue Technologien, digitale Vernetzung und Sektorenkopplung.

Im Rahmen des Forums „Mittelstand, Start-ups – Chancen, Innovatoren und Rahmenbedingungen für Batterie- und Speichertechnologien“ geben wir einen Überblick zu den Aufgaben, Leistungen und Zielen des Kompetenzzentrums. Unter dem Titel „Nachhaltig ausgebildet für die Zukunft der Energietechnik“ präsentieren wir unser Projekt und informieren über den neu entwickelten Lehrgang „Fachkraft für dezentrale und regenerative Energieanlagen“.

Ziel ist es, Besucher und Unternehmen auf die Notwenigkeit von Weiterbildungsmaßnahmen aufmerksam zu machen. Denn in technologisch innovativen Bereichen sind qualifizierte Fachkräfte besonders gefragt, auch um zukünftig Energieprojekte erfolgreich umsetzen zu können.

Hinterlassen Sie einen Kommentar