Zum Inhalt springen

Termine

Hier finden Sie unsere Informationsveranstaltungen mit Impulsvorträgen zu aktuellen Themen der Energiewirtschaft sowie die nächsten Seminartermine.

Kommende Termine

Photovoltaik-Energielösungen – Planung und Bewertung

01.01.1970

Die Planung regenerativer Energieanlagen – ob für das Eigenheim oder Gewerbe – erfordert komplexes Planungswissen. Nur so kann die Anlage wirtschaftlich und ökologisch solide betrieben werden. Systematisch und praxisnah lernen Sie im Seminar „Photovoltaik-Energielösungen – Planung und Bewertung“ die Grundlagen für einen langfristigen und effizienten Betrieb. Zusammenfassung der Inhalte: Marksegmente, Marktentwicklung (Photovoltaik und Stromspeicher) und…

Mehr anzeigen

Die Planung regenerativer Energieanlagen – ob für das Eigenheim oder Gewerbe – erfordert komplexes Planungswissen. Nur so kann die Anlage wirtschaftlich und ökologisch solide betrieben werden.

Systematisch und praxisnah lernen Sie im Seminar „Photovoltaik-Energielösungen – Planung und Bewertung“ die Grundlagen für einen langfristigen und effizienten Betrieb.

Zusammenfassung der Inhalte:

  • Marksegmente, Marktentwicklung (Photovoltaik und Stromspeicher) und Anwendungsmöglichkeiten
  • Regulatorische Rahmenbedingungen und Förderprogramme
  • Geschäfts- und Erlösmodelle (PV & Stromspeicher, Power-to-Heat, PV & Elektromobilität)
  • Einflussfaktoren auf die Wirtschaftlichkeit (Strompreise, Strombedarfsprofile, Investitions-, Betriebs- und Wartungskosten)
  • Prinzipielle Vorgehensweise zur Ermittlung der Wirtschaftlichkeit (Grundlagen der Armortisationsrechnung, Software-Tools)
  • Fallbeispiele Wohngebäude und Gewerbe (Planung/Dimensionierung, Amortisation)

Nach Abschluss des Kurses sind Sie in der Lage, die Umsetzung eines dezentralen Anlagensystems ökologisch und wirtschaftlich zu planen.

Termin: Montag, 13.06. und Dienstag, 14.06.2022, jeweils von 9:00 bis 17:00 Uhr

Weitere Informationen zum Seminar, zu den Gebühren, Finanzierungsinfos sowie den Link zur Anmeldung finden Sie HIER.

Weniger anzeigen
Mehr lesen
LWL-Monteur Fernmeldetechnik

LWL-Monteur Fernmeldetechnik

31.01.2022

Der Bau und Ausbau von Telekommunikationsnetzen, insbesondere von Glasfasernetzen verlangen höchste Qualität. Im bundeseinheitlich konzipierten Lehrgang zum LWL-Monteur/-in werden Ihnen die entsprechenden Kompetenzen vermittelt, die Sie befähigen, grundlegende Tätigkeiten an Glasfaserkabelanlagen zielgerichtet, vorschriftsmäßig und fachgerecht auszuführen. Sie erhalten einen Überblick zur Spleiß- und Messtechnik und können dies in praktischen Übungen umsetzen und Messergebnisse auswerten. Der…

Mehr anzeigen
Der Bau und Ausbau von Telekommunikationsnetzen, insbesondere von Glasfasernetzen verlangen höchste Qualität.
Im bundeseinheitlich konzipierten Lehrgang zum LWL-Monteur/-in werden Ihnen die entsprechenden Kompetenzen vermittelt, die Sie befähigen, grundlegende Tätigkeiten an Glasfaserkabelanlagen zielgerichtet, vorschriftsmäßig und fachgerecht auszuführen.
Sie erhalten einen Überblick zur Spleiß- und Messtechnik und können dies in praktischen Übungen umsetzen und Messergebnisse auswerten.
Der Lehrgang schließt mit einem schriftlichen und praktischen Test ab, bei dem Sie die entsprechenden Kenntnisse und Fertigkeiten nachweisen um zukünftig Aufträge der Netzbetreiber umsetzen zu können. Mit Bestehen des Tests erlangen Sie die Berechtigung an Telekommunikationsnetzen der Netzbetreiber zu arbeiten.

Kursinhalte

– Physikalische Grundlagen; LWL-Fasertypen und Kabeltypen
– Aufbau von optischen Netzen und deren Vorteilen
– Anforderungsprofil LWL-Montage
– Umgang mit Kabeln, Fasern, Geräten, optimale Faservorbereitung
– Glasfasernetzstrukturen und passive Netzbauteile
– Funktion und Handhabung von LWL Spleißgeräten
– Glasfasermontage (Verbindungsmuffe)
– Fehlererkennung und -behebung
– Glasfaser-Prüftechnik (OTDR-Messtechnik; Dämpfungsmessung)

Abschluss

Nach Abschluss des Kurses erhalten Sie ein Zertifikat „LWL-Monteur/in Fernmeldetechnik“

Termine

Montag 31. Januar – Freitag 04. Februar 2022, jeweils von 8:00 bis 15:15 Uhr

Montag 16. Mai – Freitag 20. Mai 2022, jeweils von 8:00 bis 15:15 Uhr

Montag 15. August – Freitag 19. August 2022, jeweils von 8:00 bis 15:15 Uhr

Montag 28. November – Freitag 02. Dezember 2022, jeweils von 8:00 bis 15:15 Uhr

Jetzt buchen >>>

Weniger anzeigen
Mehr lesen
KNX - Projektierung und Inbetriebnahme

KNX – Projektierung und Inbetriebnahme (zertifiziert)

31.01.2022

Die KNX-Technologie (ehemals EIB) hat sich in der modernen Haus- und Gebäudesystemtechnik etabliert. Sie werden mit der Technik vertraut gemacht und erlernen die Planung und Projektierung von KNX-Anlagen mit Hilfe der aktuellen Software ETS5. Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat der KNX Association und profitieren vom KNX-Partnervertrag. Inhalt Funktion und Technologie des KNX-Systems…

Mehr anzeigen

Die KNX-Technologie (ehemals EIB) hat sich in der modernen Haus- und Gebäudesystemtechnik etabliert. Sie werden mit der Technik vertraut gemacht und erlernen die Planung und Projektierung von KNX-Anlagen mit Hilfe der aktuellen Software ETS5. Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat der KNX Association und profitieren vom KNX-Partnervertrag.

Inhalt

  • Funktion und Technologie des KNX-Systems
  • Kommunikation
  • Bus-Topologie
  • Bus-Teilnehmer
  • Installation
  • ETS5 Projektierung
  • ETS5 Inbetriebnahme
  • ETS5 Diagnose

Abschluss

Zum Ende des Kurses wird eine theoretische und praktische Prüfung durchgeführt. Mit Bestehen erhalten Sie ein Zertifikat der KNX-Association.

Förderung

Unternehmen/rechtsfähige Vereine mit einer Betriebsstätte/Vereinssitz im Land Brandenburg können einen Zuschuss bis zu 50 % (Vereine sogar bis 90 %) bei der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) online beantragen. Die Anmeldung zur Weiterbildung kann unmittelbar nach der Antragstellung bei der ILB erfolgen.

Gebühren

1.010,00 €

Termine

Mo. 31. Januar – Fr. 04. Februar 2022

Mo. 28. März – Fr. 01. April 2022

Jetzt anmelden >

Weniger anzeigen
Mehr lesen
LWL Spleiß- und Messtechnik

LWL Spleiß- und Messtechnik

14.02.2022

Bau, Betrieb und Wartung von Glasfasernetzen verlangen höchste Qualität. Im Lehrgang werden Ihnen die entsprechenden Kenntnisse sowie die Fertigkeiten im Umgang mit der LWL-Technik vermittelt. Sie erhalten einen Überblick zur Spleiß- und Messtechnik und können dies in praktischen Übungen umsetzen und Messergebnisse auswerten. Kursinhalte: Physikalische Grundlagen; LWL-Fasertypen und Kabeltypen Aufbau von optischen Netzen und deren…

Mehr anzeigen

Bau, Betrieb und Wartung von Glasfasernetzen verlangen höchste Qualität. Im Lehrgang werden Ihnen die entsprechenden Kenntnisse sowie die Fertigkeiten im Umgang mit der LWL-Technik vermittelt. Sie erhalten einen Überblick zur Spleiß- und Messtechnik und können dies in praktischen Übungen umsetzen und Messergebnisse auswerten.

Kursinhalte:

  • Physikalische Grundlagen; LWL-Fasertypen und Kabeltypen
  • Aufbau von optischen Netzen und deren Vorteilen
  • Umgang mit Kabeln, Fasern, Geräten, optimale Faservorbereitung
  • Funktion von LWL Spleißgeräten
  • Fehlererkennung und -behebung
  • OTDR-Messtechnik; Dämpfungsmessung
  • Dokumentation von Messergebnissen

Abschluss

Nach Abschluss des Kurses erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Termine

Mo. 14. Februar und Fr. 18. Feburar 2022, jeweils von 08:00 bis 15:15 Uhr

Mo. 02. Mai und Fr. 06. Mai 2022, jeweils von 08:00 bis 15:15 Uhr

Mehr Infos finden Sie >>> hier

 

Weniger anzeigen
Mehr lesen

Praxisseminar Stationäre Batteriespeicher | 2 Tage

21.02.2022

Batteriespeichersysteme bilden die wesentliche Grundlage für eine effiziente dezentrale Energieversorgung. Aber welche Speicher sind für welche Anwendungsfälle geeignet? Welche Faktoren beeinflussen die Kostenstruktur und wie sind die rechtlichen Rahmenbedingungen? Kompakt und systematisch lernen Sie in unserem 2-tägigen Seminar „Stationäre Batteriespeicher“ anwendungsbezogenes Wissen für Ihren Einstieg in neue Marktsegmente. Zusammenfassung der Inhalte: Potentialanalyse, Bedarf, und Marktüberblick…

Mehr anzeigen

Batteriespeichersysteme bilden die wesentliche Grundlage für eine effiziente dezentrale Energieversorgung. Aber welche Speicher sind für welche Anwendungsfälle geeignet? Welche Faktoren beeinflussen die Kostenstruktur und wie sind die rechtlichen Rahmenbedingungen?

Kompakt und systematisch lernen Sie in unserem 2-tägigen Seminar „Stationäre Batteriespeicher“ anwendungsbezogenes Wissen für Ihren Einstieg in neue Marktsegmente.

Zusammenfassung der Inhalte:

  • Potentialanalyse, Bedarf, und Marktüberblick
  • Detailwissen zu verschiedenen Batterietechnologien
  • Installation, Wartung und Instandhaltung von Batteriespeichern
  • Umweltschutz und Entsorgung
  • Rechtliche, sicherheitstechnische und politische Rahmenbedingungen
  • Fördermöglichkeiten

Nach Abschluss des Kurses sind Sie in der Lage die Auslegung, Planung und Kostenrechnung eines Batteriespeichersystems durchzuführen.

Termine:

  • Montag 21.02. und Dienstag 22.02.2022, jeweils von 9:00 – 17:00 Uhr
  • Montag, 05.09. und Dienstag, 06.09.2022, jeweils von 9:00 bis 17:00 Uhr

Weitere Informationen zum Seminar, zu den Gebühren, Finanzierungsinfos sowie den Link zur Anmeldung finden Sie HIER.

Weniger anzeigen
Mehr lesen

Photovoltaikanlagen – Technische Umsetzung von A bis Z

25.03.2022

Der Photovoltaikausbau ist ungebremst und wird vor allem durch die steigende Elektrifizierung von Wärme und Mobilität ein Wachstumsmarkt bleiben. Um Photovoltaik-Projekte erfolgreich zu realisieren, ist umfangreiches Planungs- und Umsetzungswissen erforderlich. Systematisch und praxisnah lernen Sie im Seminar „Photovoltaikanlagen – Technische Umsetzung von A bis Z“ theoretisches Wissen ergänzt um Praxisempfehlungen für die Umsetzung einer Photovoltaikanlage…

Mehr anzeigen

Der Photovoltaikausbau ist ungebremst und wird vor allem durch die steigende Elektrifizierung von Wärme und Mobilität ein Wachstumsmarkt bleiben. Um Photovoltaik-Projekte erfolgreich zu realisieren, ist umfangreiches Planungs- und Umsetzungswissen erforderlich.

Systematisch und praxisnah lernen Sie im Seminar „Photovoltaikanlagen – Technische Umsetzung von A bis Z“ theoretisches Wissen ergänzt um Praxisempfehlungen für die Umsetzung einer Photovoltaikanlage in Kombination mit Solarstromspeichern.

  • Zusammenfassung der Inhalte: technischer Systemaufbau, Anlagen- und Systemkonzepte, Systemvarianten
  • Solarstromspeicher: Anbieterübersicht und -auswahl
  • PV-Anagenplanung und Systemauslegung
  • Softwaretools für Planung und Auslegung
  • Komponentenliste „BOM“
  • Berücksichtigung von Elektromobilität
  • Installation und Inbetriebnahme
  • Anforderung an Fachinstallationsbetriebe, Anlagenanmeldung beim Netzbetreiber
  • Netzanschlussprüfung
  • Systemdokumentation, Wartungs- und Servicevertrag

Termine:

Freitag, 25.03. und Samstag, 26.03.2022, jeweils von 9:00 bis 17:00 Uhr

Mittwoch, 15.06. und Donnerstag, 16.06.2022, jeweils von 9:00 bis 17:00 Uhr

Weitere Informationen zum Seminar, zu den Gebühren, Finanzierungsinfos sowie den Link zur Anmeldung finden Sie HIER.

Weniger anzeigen
Mehr lesen

Praxisseminar Photovoltaik-Energielösungen – Planung und Bewertung I 2 Tage

28.03.2022

Die Planung regenerativer Energieanlagen – ob für das Eigenheim oder Gewerbe –  erfordert komplexes Planungswissen. Nur so kann die Anlage wirtschaftlich und ökologisch solide betrieben werden. Systematisch und praxisnah lernen Sie im Seminar „Photovoltaik-Energielösungen – Planung und Bewertung“ die Grundlagen für einen langfristigen und effizienten Betrieb. Zusammenfassung der Inhalte: Marksegmente, Marktentwicklung (Photovoltaik und Stromspeicher) und…

Mehr anzeigen

Die Planung regenerativer Energieanlagen – ob für das Eigenheim oder Gewerbe –  erfordert komplexes Planungswissen. Nur so kann die Anlage wirtschaftlich und ökologisch solide betrieben werden.

Systematisch und praxisnah lernen Sie im Seminar „Photovoltaik-Energielösungen – Planung und Bewertung“ die Grundlagen für einen langfristigen und effizienten Betrieb.

Zusammenfassung der Inhalte:

  • Marksegmente, Marktentwicklung (Photovoltaik und Stromspeicher) und Anwendungsmöglichkeiten
  • Regulatorische Rahmenbedingungen und Förderprogramme
  • Geschäfts- und Erlösmodelle (PV & Stromspeicher, Power-to-Heat, PV & Elektromobilität)
  • Einflussfaktoren auf die Wirtschaftlichkeit (Strompreise, Strombedarfsprofile, Investitions-, Betriebs- und Wartungskosten)
  • Prinzipielle Vorgehensweise zur Ermittlung der Wirtschaftlichkeit (Grundlagen der Armortisationsrechnung, Software-Tools)
  • Fallbeispiele Wohngebäude und Gewerbe (Planung/Dimensionierung, Amortisation)

Nach Abschluss des Kurses sind Sie in der Lage, die Umsetzung eines dezentralen Anlagensystems ökologisch und wirtschaftlich zu planen.

Termin: Montag, 28.03. und Dienstag, 29.03.2022, jeweils von 9:00 bis 17:00 Uhr

Termin: Montag, 13.06. und Dienstag, 14.06.2022, jeweils von 9:00 bis 17:00 Uhr

Weitere Informationen zum Seminar, zu den Gebühren, Finanzierungsinfos sowie den Link zur Anmeldung finden Sie HIER.

Weniger anzeigen
Mehr lesen
Microgrid des Kompetenzzentrums

Lehrgang Berater für lokale und nachhaltige Energielösungen

28.03.2022

Wir machen Sie fit für die Energiewende. Der Kompaktkurs „Berater/in für lokale und nachhaltige Energielösungen“ schafft Ihnen eine fundierte Grundlage für die wirtschaftliche Umsetzung von lokalen und nachhaltigen Energielösungen. Er vermittelt die wichtigsten theoretischen Grundlagen und ergänzt sie durch anschauliche Beispiele aus der Praxis. Kursinhalt: Marksegmente, Marktentwicklung (Photovoltaik und Stromspeicher) und Anwendungsmöglichkeiten Förder-, bau-, energie-…

Mehr anzeigen

Wir machen Sie fit für die Energiewende. Der Kompaktkurs „Berater/in für lokale und nachhaltige Energielösungen“ schafft Ihnen eine fundierte Grundlage für die wirtschaftliche Umsetzung von lokalen und nachhaltigen Energielösungen. Er vermittelt die wichtigsten theoretischen Grundlagen und ergänzt sie durch anschauliche Beispiele aus der Praxis.

Kursinhalt:

  • Marksegmente, Marktentwicklung (Photovoltaik und Stromspeicher) und Anwendungsmöglichkeiten
  • Förder-, bau-, energie- sowie brandschutzrechtliche Rahmenbedingungen
  • Geschäfts- und Erlösmodelle (PV & Stromspeicher, Power-to-Heat, PV & Elektromobilität)
  • Photovoltaiktechnik: Anlagen- und Systemkonzepte
  • Softwaretools für Planung und Auslegung von PV-Anlagen
  • Amortisation und Wirtschaftlichkeitsberechnung
  • Fallbeispiele Wohngebäude und Gewerbe (Planung/Dimensionierung, Amortisation)

Termine 2022:

Modul 1: Planung dezentraler erneuerbarer Energieanlagen Mo. 28.03. – Di. 29.03.2022, jeweils von 9:00 bis 17:00 Uhr

Modul 2: Photovoltaik – Umsetzung von A bis Z. Mi. 30.03. – Do. 31.03.2022, jeweils von 9:00 bis 17:00 Uhr

Modul 3: Energierechtliche Rahmenbedingungen für dezentrale Energiekonzepte Fr. 01.04.2022, von 9:00 bis 17:00 Uhr

Weitere Informationen zum Seminar, zu den Gebühren, Finanzierungsinfos sowie den Link zur Anmeldung finden Sie HIER.

Weniger anzeigen
Mehr lesen
KNX - Projektierung und Inbetriebnahme

KNX – Projektierung und Inbetriebnahme (zertifiziert)

28.03.2022

Die KNX-Technologie (ehemals EIB) hat sich in der modernen Haus- und Gebäudesystemtechnik etabliert. Sie werden mit der Technik vertraut gemacht und erlernen die Planung und Projektierung von KNX-Anlagen mit Hilfe der aktuellen Software ETS5. Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat der KNX Association und profitieren vom KNX-Partnervertrag. Inhalt Funktion und Technologie des KNX-Systems…

Mehr anzeigen

Die KNX-Technologie (ehemals EIB) hat sich in der modernen Haus- und Gebäudesystemtechnik etabliert. Sie werden mit der Technik vertraut gemacht und erlernen die Planung und Projektierung von KNX-Anlagen mit Hilfe der aktuellen Software ETS5. Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat der KNX Association und profitieren vom KNX-Partnervertrag.

Inhalt

  • Funktion und Technologie des KNX-Systems
  • Kommunikation
  • Bus-Topologie
  • Bus-Teilnehmer
  • Installation
  • ETS5 Projektierung
  • ETS5 Inbetriebnahme
  • ETS5 Diagnose

Abschluss

Zum Ende des Kurses wird eine theoretische und praktische Prüfung durchgeführt. Mit Bestehen erhalten Sie ein Zertifikat der KNX-Association.

Förderung

Unternehmen/rechtsfähige Vereine mit einer Betriebsstätte/Vereinssitz im Land Brandenburg können einen Zuschuss bis zu 50 % (Vereine sogar bis 90 %) bei der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) online beantragen. Die Anmeldung zur Weiterbildung kann unmittelbar nach der Antragstellung bei der ILB erfolgen.

Gebühren

1.010,00 €

Termine

Mo. 28. März – Fr. 01. April 2022

Jetzt anmelden >

Weniger anzeigen
Mehr lesen
Energierecht

Tagesseminar Energierecht für Einsteiger

01.04.2022

Eine Vielzahl von energiewirtschaftlichen Regularien beeinflussen die Anwendbarkeit und Wirtschaftlichkeit dezentraler Energiekonzepte. Für die Bereiche Erzeugung, Transport und Vertrieb greifen unterschiedliche Gesetze mit diversen Auswirkungen auf Umlagen und Abgaben. Das praxisorientierte Seminar „Energierecht für Einsteiger“ bietet Ihnen Handlungsempfehlungen, um Projekte für sich und Ihre Kunden rechtssicher umzusetzen. So können Sie langwierige Auseinandersetzungen mit Versorgern und…

Mehr anzeigen

Eine Vielzahl von energiewirtschaftlichen Regularien beeinflussen die Anwendbarkeit und Wirtschaftlichkeit dezentraler Energiekonzepte. Für die Bereiche Erzeugung, Transport und Vertrieb greifen unterschiedliche Gesetze mit diversen Auswirkungen auf Umlagen und Abgaben.

Das praxisorientierte Seminar „Energierecht für Einsteiger“ bietet Ihnen Handlungsempfehlungen, um Projekte für sich und Ihre Kunden rechtssicher umzusetzen. So können Sie langwierige Auseinandersetzungen mit Versorgern und Netzbetreibern vermeiden und finanzielle Mehrkosten ausschließen.

Zusammenfassung der Inhalte:

  • aktueller rechtlicher Rahmen für Abgaben und Umlagen (EnWG, StromNEV, EEG, KWKG, Messtellenbetriebsgesetz etc.)
  • Registrierungspflichten bei Versorgern, Netzbetreibern und anderen Akteuren
  • Anlagendefinition und Messstellenkonzepte
  • rechtliche Rahmenbedingungen für unterschiedliche Nutzungsarten (Eigenversorgung und Vor-Ort-Gebrauch, Eigenversorgung mit Netzanbindung und Mischnutzung, Spitzenlastmanagement etc.)
  • Rechtlicher Rahmen für die zusätzliche Einbindung von Speichern und Ladeinfrastruktur
  • Vor- und Nachteile von Power Purchase Agreements (PPA´s) und On-Site Installationen

Termine:

  • Freitag, 01.04.2022, von 9:00 bis 17:00 Uhr

 

Weitere Informationen zum Seminar, zu den Gebühren, Finanzierungsinfos sowie den Link zur Anmeldung finden Sie HIER.

Weniger anzeigen
Mehr lesen

Vergangene Termine

KNX - Projektierung und Inbetriebnahme

KNX – Projektierung und Inbetriebnahme (zertifiziert)

29.11.2021

Die KNX-Technologie (ehemals EIB) hat sich in der modernen Haus- und Gebäudesystemtechnik etabliert. Sie werden mit der Technik vertraut gemacht und erlernen die Planung und Projektierung von KNX-Anlagen mit Hilfe der aktuellen Software ETS5. Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat der KNX Association und profitieren vom KNX-Partnervertrag. Inhalt Funktion und Technologie des KNX-Systems…

Mehr anzeigen

Die KNX-Technologie (ehemals EIB) hat sich in der modernen Haus- und Gebäudesystemtechnik etabliert. Sie werden mit der Technik vertraut gemacht und erlernen die Planung und Projektierung von KNX-Anlagen mit Hilfe der aktuellen Software ETS5. Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat der KNX Association und profitieren vom KNX-Partnervertrag.

Inhalt

  • Funktion und Technologie des KNX-Systems
  • Kommunikation
  • Bus-Topologie
  • Bus-Teilnehmer
  • Installation
  • ETS5 Projektierung
  • ETS5 Inbetriebnahme
  • ETS5 Diagnose

Abschluss

Zum Ende des Kurses wird eine theoretische und praktische Prüfung durchgeführt. Mit Bestehen erhalten Sie ein Zertifikat der KNX-Association.

Förderung

Unternehmen/rechtsfähige Vereine mit einer Betriebsstätte/Vereinssitz im Land Brandenburg können einen Zuschuss bis zu 50 % (Vereine sogar bis 90 %) bei der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) online beantragen. Die Anmeldung zur Weiterbildung kann unmittelbar nach der Antragstellung bei der ILB erfolgen.

Gebühren

1.010,00 €

Termine

Mo. 29. November – Fr. 03. Dezember 2021

Mo. 31. Januar – Fr. 04. Februar 2022

Mo. 28. März –  Fr. 01. April 2022

Jetzt anmelden >

Weniger anzeigen
Kompetenzzentrum Götz

NEU: Tagesseminar Energierechtliche Rahmenbedingungen für dezentrale Energiekonzepte

17.11.2021

Tagesseminar Energierechtliche Rahmenbedingungen für dezentrale Energiekonzepte Anwendbarkeit und Wirtschaftlichkeit dezentraler Energiekonzepte werden durch eine Vielzahl von energiewirtschaftlichen Regularien beeinflusst. Für die Bereiche Erzeugung, Transport und Vertrieb greifen unterschiedliche Gesetze mit diversen Auswirkungen auf Umlagen und Abgaben. Das praxisorientierte Seminar „Energierechtliche Rahmenbedingungen für dezentrale Energiekonzepte„ liefert Ihnen zielgerichtete Handlungsempfehlungen, um Projekte für Sie und Ihre Kunden…

Mehr anzeigen

Tagesseminar Energierechtliche Rahmenbedingungen für dezentrale Energiekonzepte

Anwendbarkeit und Wirtschaftlichkeit dezentraler Energiekonzepte werden durch eine Vielzahl von energiewirtschaftlichen Regularien beeinflusst. Für die Bereiche Erzeugung, Transport und Vertrieb greifen unterschiedliche Gesetze mit diversen Auswirkungen auf Umlagen und Abgaben.

Das praxisorientierte Seminar „Energierechtliche Rahmenbedingungen für dezentrale Energiekonzepte liefert Ihnen zielgerichtete Handlungsempfehlungen, um Projekte für Sie und Ihre Kunden rechtssicher umzusetzen. Sie lernen komplizierte und langwierige Rechtsstreitigkeiten mit Versorgern und Netzbetreibern sowie finanzielle Mehrkosten schon im Vorfeld zu vermeiden.

Zusammenfassung der Inhalte:

  • aktueller rechtlicher Rahmen für Abgaben und Umlagen (EnWG, StromNEV, EEG, KWKG, Messtellenbetriebsgesetz etc.)
  • Registrierungspflichten bei Versorgern, Netzbetreibern und anderen Akteuren
  • Anlagendefinition und Messstellenkonzepte
  • rechtliche Rahmenbedingungen für unterschiedliche Nutzungsarten (Eigenversorgung und Vor-Ort-Gebrauch, Eigenversorgung mit Netzanbindung und Mischnutzung, Spitzenlastmanagement etc.)
  • Rechtlicher Rahmen für die zusätzliche Einbindung von Speichern und Ladeinfrastruktur
  • Vor- und Nachteile von Power Purchase Agreements (PPA´s) und On-Site Installationen

Termine:

Freitag, 17.11.2021, von 9:00 bis 17:00 Uhr

Freitag, 01.04.2022, von 9:00 bis 17:00 Uhr

Weitere Informationen zum Seminar, zu den Gebühren, Finanzierungsinfos sowie den Link zur Anmeldung finden Sie HIER.

Weniger anzeigen
3 unterschiedliche Speichermedien

Praxisseminar Stationäre Batteriespeicher | 2 Tage

03.09.2021

Batteriespeichersysteme bilden die wesentliche Grundlage für eine effiziente dezentrale Energieversorgung. Aber welche Speicher sind für welche Anwendungen geeignet? Welche Faktoren beeinflussen die Kosten und wie sind die rechtlichen Rahmenbedingungen? Kompakt und systematisch lernen Sie in unserem 2-tägigen Seminar „Stationäre Batteriespeicher“ anwendungsbezogenes Wissen für Ihren Einstieg in neue Marktsegmente.

Mehr anzeigen

Batteriespeichersysteme bilden die wesentliche Grundlage für eine effiziente dezentrale Energieversorgung. Aber welche Speicher sind für welche Anwendungen geeignet? Welche Faktoren beeinflussen die Kosten und wie sind die rechtlichen Rahmenbedingungen?

Kompakt und systematisch lernen Sie in unserem 2-tägigen Seminar „Stationäre Batteriespeicher“ anwendungsbezogenes Wissen für Ihren Einstieg in neue Marktsegmente.

Weniger anzeigen
Elektromobilität

Zusatztermin: Praxisseminar Elektromobilität und Infrastruktur I 2 Tage

02.06.2021

Erweitern Sie Ihr Wissen und damit das Leistungsangebot Ihres Unternehmens! Praxisnah und herstellerunabhängig wird Ihnen im 2-tägigen Praxisseminar „Elektromobilität und Infrastruktur“ wichtigstes Fachwissen rund um die Elektromobilität vermittelt: Überblick zu den Antriebstechnologien von Kraftfahrzeugen, Planen, Errichten und Betreiben elektrischer Ladeinfrastruktur sowie Überblick zu den verschiedenen Ladekonzepten (Wohngebiet, Arbeitsplatz, Autohaus).  

Mehr anzeigen

Erweitern Sie Ihr Wissen und damit das Leistungsangebot Ihres Unternehmens! Praxisnah und herstellerunabhängig wird Ihnen im 2-tägigen Praxisseminar „Elektromobilität und Infrastruktur“ wichtigstes Fachwissen rund um die Elektromobilität vermittelt: Überblick zu den Antriebstechnologien von Kraftfahrzeugen, Planen, Errichten und Betreiben elektrischer Ladeinfrastruktur sowie Überblick zu den verschiedenen Ladekonzepten (Wohngebiet, Arbeitsplatz, Autohaus).

 

Weniger anzeigen
Elektromobilitat

TIPP: Praxisseminar Elektromobilität und Infrastruktur | 2 Tage

28.04.2021

Erweitern Sie Ihr Wissen und damit das Leistungsangebot Ihres Unternehmens! Praxisnah und herstellerunabhängig wird Ihnen im 2-tägigen Praxisseminar „Elektromobilität und Infrastruktur“ wichtigstes Fachwissen rund um die Elektromobilität vermittelt.

Mehr anzeigen

Erweitern Sie Ihr Wissen und damit das Leistungsangebot Ihres Unternehmens! Praxisnah und herstellerunabhängig wird Ihnen im 2-tägigen Praxisseminar „Elektromobilität und Infrastruktur“ wichtigstes Fachwissen rund um die Elektromobilität vermittelt.

Weniger anzeigen
Weiterbildungsberatung

Weiterbildungsberatung für Arbeitnehmer und Unternehmen

06.10.2020

Erweitern Sie ihr Wissen oder das Ihrer Mitarbeiter zu erneuerbaren Energien, dezentraler Energietechnik und Batteriespeichern mit den passenden Fortbildungen! Wir beraten Sie gern zu den Weiterbildungen des Kompetenzzentrums, persönlich nach Vereinbarung und telefonisch Montag bis Freitag 9:00 – 15:00 Uhr.    

Mehr anzeigen

Erweitern Sie ihr Wissen oder das Ihrer Mitarbeiter zu erneuerbaren Energien, dezentraler Energietechnik und Batteriespeichern mit den passenden Fortbildungen!

Wir beraten Sie gern zu den Weiterbildungen des Kompetenzzentrums, persönlich nach Vereinbarung und telefonisch Montag bis Freitag 9:00 – 15:00 Uhr.

 

 

Weniger anzeigen
Stationäre Batteriespeicher

Praxisseminar Stationäre Batteriespeicher | 2 Tage

11.03.2020

Am 11. März 2020 startete unser neues Praxisseminar „Stationäre Batteriespeicher“. Batteriespeichersysteme bilden die wesentliche Grundlage für eine effiziente dezentrale Energieversorgung. Aber welche Speicher sind für welche Anwendungsfälle geeignet? Welche Faktoren beeinflussen die Kostenstruktur und wie sind die rechtlichen Rahmenbedingungen? Kompakt und systematisch lernen Sie in unserem Seminar anwendungsbezogenes Wissen:  

Mehr anzeigen

Am 11. März 2020 startete unser neues Praxisseminar „Stationäre Batteriespeicher“.

Batteriespeichersysteme bilden die wesentliche Grundlage für eine effiziente dezentrale Energieversorgung. Aber welche Speicher sind für welche Anwendungsfälle geeignet? Welche Faktoren beeinflussen die Kostenstruktur und wie sind die rechtlichen Rahmenbedingungen? Kompakt und systematisch lernen Sie in unserem Seminar anwendungsbezogenes Wissen:

 

Weniger anzeigen

2. Infotag zu den Themen Energiespeicherung und nachhaltige Energieversorgung

24.10.2019

Am 24. Oktober 2019 von 14:00- 18:00 Uhr fand im Bildungszentrum der Handwerkskammer in Götz der zweite Infotag rund um die Themen Energiespeicherung und nachhaltiger Energiegewinnung statt. Das Team des Kompetenzzentrums stellte das Projekt „Kompetenzzentrum für Energiespeicherung und Energiesystemmanagement“ vor und gibt einen Überblick über die aktuellen und geplanten Bildungsangebote für den Bereich der erneuerbaren…

Mehr anzeigen

Am 24. Oktober 2019 von 14:00- 18:00 Uhr fand im Bildungszentrum der Handwerkskammer in Götz der zweite Infotag rund um die Themen Energiespeicherung und nachhaltiger Energiegewinnung statt.

Das Team des Kompetenzzentrums stellte das Projekt „Kompetenzzentrum für Energiespeicherung und Energiesystemmanagement“ vor und gibt einen Überblick über die aktuellen und geplanten Bildungsangebote für den Bereich der erneuerbaren Energien.

 

 

Weniger anzeigen
electric car

Elektromobilität für das Gewerbe

26.04.2018

Im Rahmen der Veranstaltung “Elektromobilität für das Gewerbe” erhielten am 26. April 2018 ca. 40 Gäste aus Handwerk, Wissenschaft und Energiewirtschaft wichtige Basisinformationen zur Förderung von Elektromobilität, zu den rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen, den Voraussetzungen von gewerblichen Elektroanschlüssen für die Installation von Ladepunkten sowie einen Überblick zur Elektromobilität.

Mehr anzeigen

Im Rahmen der Veranstaltung “Elektromobilität für das Gewerbe” erhielten am 26. April 2018 ca. 40 Gäste aus Handwerk, Wissenschaft und Energiewirtschaft wichtige Basisinformationen zur Förderung von Elektromobilität, zu den rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen, den Voraussetzungen von gewerblichen Elektroanschlüssen für die Installation von Ladepunkten sowie einen Überblick zur Elektromobilität.

Weniger anzeigen
3 unterschiedliche Speichermedien

Erstes Seminar des Kompetenzzentrums : Stationäre elektrische und elektrochemische Energiespeicherung

12.01.2018

Frau Prof. Dr. Juli Kowal, Professorin für Elektrische Energiespeichertechnik an der TU Berlin, vermittelt im Seminar spannendes Detailwissen über den Aufbau und die Funktionsweise marktüblicher, stationärer, elektrischer und elektrochemischer Energiespeichertechnologien. Das Seminar wird berufsbegleitend in einer abgestimmten Kombination aus Präsenz- und Onlineunterricht angeboten. Es setzt sich aus zwei Präsenztagen und 24 Online-Unterrichtseinheiten zusammen.

Mehr anzeigen

Frau Prof. Dr. Juli Kowal, Professorin für Elektrische Energiespeichertechnik an der TU Berlin, vermittelt im Seminar spannendes Detailwissen über den Aufbau und die Funktionsweise marktüblicher, stationärer, elektrischer und elektrochemischer Energiespeichertechnologien.

Das Seminar wird berufsbegleitend in einer abgestimmten Kombination aus Präsenz- und Onlineunterricht angeboten. Es setzt sich aus zwei Präsenztagen und 24 Online-Unterrichtseinheiten zusammen.

Weniger anzeigen

Downloads

  • Planung dezentraler erneuerbarer Energieanlagen

    Seminarflyer

  • Photovoltaik – Umsetzung von A bis Z

    Seminarflyer

  • Energierechtliche Rahmenbedingungen für dezentrale Energiekonzepte

    Seminarflyer

  • Elektromobilität und Infrastruktur

    Seminarflyer

  • Stationäre Batteriespeicher

    Seminarflyer

  • Berater/in für lokale und nachhaltige Energielösungen

    Infoblatt

  • Fachkraft für dezentrale und regenerative Energieanlagen

    Kursflyer

  • Fördermöglichkeiten für Energiespeicher im Land Brandenburg

    Steffen Schlegl, Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg

„Ich habe selten einen so guten Referenten erlebt. Dr.-Ing. Ernst-Peter Jeremias war ein visionärer Pionier und ist jetzt ein erfahrener Experte auf dem Gebiet der Planung energietechnischer Anlagen.“

Dr. Hans K., Teilnehmer Praxisseminar Elektromobilität und Infrastruktur, April 2021

 

„Erst wenn man erkennt, wass man alles noch  nicht weiß, wird man schlau. Ich dachte, ich wäre durch meinen Job gut informiert aber das Seminar hat mir gezeigt, was ich alles noch nicht wußte. Also für mich: ein absoluter Gewinn.“ 

Justin L., Teilnehmer Praxisseminar Stationäre Batteriespeicher, September 2021

 

„Die zwei Tage haben sich für mich absolut gelohnt: sehr fundiert, kurz und knapp aber mit allen wichtigen Details und viel Praxisbezug. Sehr zu empfehlen.“

Thorsten M., Teilnehmer Praxisseminar Elektromobilität und Infrastruktur, Juni 2021

 

Ich hatte großen Respekt vor dem Thema. Ich bin zwar nach dem Seminar noch immer kein Jurist, aber ich habe jetzt einen Leitfaden, der mir enorm hilft.“  

Michael S., Teilnehmer Praxisseminar Energierechtliche Rahmenbedingungen für dezentrale Energiekonzepte, November 2021