Handwerkskammer Potsdam

Handwerkskammer Potsdam und sein Bildungscampus in Götz: Zwei die ihr (das) Handwerk verstehen, es fördern und qualifizieren!

Die Handwerkskammer (HWK) Potsdam vertritt die Interessen von rund 17.400 Mitgliedsbetrieben mit ca. 70.500 Beschäftigten in über 150 Gewerken.

Sie engagiert sich für die wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen der Handwerksbranche, bündelt die Kräfte und Gemeinsamkeiten des Handwerks und bietet ihren Mitgliedsbetrieben zahlreiche Unterstützungen bei wirtschaftlichen und rechtlichen Fragen. Zu den Mitgliedsunternehmen gehören Handwerksbetriebe aller Branchen; vor allem aus dem Bau- und Ausbaugewerbe, Elektro und Metall, Holz, Bekleidung und Textil, Gesundheit, Reinigung sowie Nahrungsmittel.

Die HWK Potsdam bietet in ihrem Bildungscampus in Götz umfangreiche Weiterbildung für das westbrandenburgische Handwerk. Ebenfalls führt sie in den Lehrwerkstätten die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung durch. Sie ist zuständig für Gesellen-, Meister- und Fortbildungsprüfungen im Handwerk.

Der Bildungs- und Innovationscampus Handwerk (BIH) in Götz – zwischen Brandenburg an der Havel und Potsdam – ist die größte und modernste Bildungsstätte des Handwerks in der Region. Für die Aus- und Weiterbildung bietet das Haus ideale Bedingungen für Ihre Karriere im Handwerk – vom Lehrling bis zum Meister!

  • Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung
  • Meisterausbildung
  • Lehrgänge der beruflichen Fort- und Weiterbildung
  • KNX-Schulungsstätte
  • Schweißtechnische Lehranstalt
  • Nationale und internationale Projekte

Das Haus umfasst fünf anerkannte und spezialisierte Bildungseinrichtungen sowie 30 Werkstätten mit über 400 Plätzen in den Bereichen Elektro, Kfz, Metall, Sanitär / Heizung / Klima, Holz, Maler & Lackierer, Friseur, EDV und Kosmetik: http://bit.ly/2fseS66

Bereits 2004 wurde der Bildungs- und Innovationscampus Handwerk (ehem. Zentrum für Gewerbeförderung) nach der DIN EN ISO 9001:2000 von der Gesellschaft zur Förderung und Zertifizierung von Qualitätssicherungssystemen in der Beruflichen Bildung (CERTQUA) zertifiziert.

Aktuell ist das Bildungszentrum nach der DIN EN ISO 9001:2015 und der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) zertifiziert. Hier finden Sie alle Zertifikate.

Das Bildungs- und Innovationscampus Handwerk ist moderner Tagungs- und Seminarort:

  • Konferenzraum mit ca. 200 Plätzen
  • 9 Seminarräume mit 240 Plätzen, ausgerüstet mit moderner Tagungs- und Unterrichtstechnik
  • Großzügiges Foyer
  • Cafeteria und Kantine mit 260 Plätzen
  • Lehrgangshotel mit 39 Doppelzimmern
  • Fitnesscenter mit Sauna
Logo in Footer

Gefördert durch:

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg
Logo in Footer
© 2020 - 2022 Kompetenzzentrum für Energiespeicherung und Energiesystemmanagement