Skip to content

Der nächste Meilenstein der baulichen Umsetzung des Smartgrids ist geschafft. In dieser Woche wurde ein Redox-Flow-Speicher der Firma VolStorage mit einer Kapazität von 6,2 kWh installiert.

Die Vanadium-Redox-Flow Technologie wird seit seit Jahren erfolgreich in Großspeichern für Solar- und Windenergie genutzt. VoltStorage macht die Nutzung dieser Speichertechnik weltweit zum ersten Mal in die eigenen vier Wände möglich.

Vanadium: In zwei getrennten Tanks befindet sich eine Vanadium basierte Elektrolyt-Flüssigkeit mit unterschiedlichen Oxidationsstufen, die als Speichermedium genutzt werden.

Redox: Die Elektrolyt-Flüssigkeit fließt in zwei Kreisläufen durch Batteriezellen. Wird elektrische Energie gespeichert, erfolgt in der negativen Halbzelle ein Reduktion und in der positiven Halbzelle eine Oxidation des Elektrolyts. Elektrische Energie wird dadurch in der Elektrolyt-Flüssigkeit gespeichert.

Flow: Ein spezielles Pumpsystem sorgt dafür, dass die Elektrolyt-Flüssigkeit in die Batteriezellen geleitet wird. Das Pumpsystem wird immer nur dann aktiviert, wenn es erforderlich ist.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Stromspeicher VoltStorage SMART und zur Funktionsweise der Technologie.

Im Kompetenzzentrum werden zukünftig Fachkräfte für die Umsetzung der Energiewende geschult. Die Teilnehmer unserer Seminare lernen an den verbauten Technologie vor Ort. Mehr Praxisnähe geht nicht!

Informationen zu unseren Veranstaltungen und Seminare finden Sie unter Termine.

Die offizielle Eröffnung des Kompetenzzentrums ist für Frühjahr 2021 geplant.