Input für den Kopf: 2-Tages-Seminar Energiespeicher

Wenn der eigene Kopf doch auch ein Energiespeicher für Informationen wäre!  Vom 05.-06. September fand das Seminar Stationäre Batteriespeicher statt. Dieses 2-Tages-Seminar hat das Ziel, den Teilnehmenden sehr kompakt und informativ die wichtigsten Aspekte der stationären elektrischen und elektrochemischen Energiespeicherung zu vermitteln.

Auf der Seminar-Agenda standen u.a. folgende Themen: Aufbau und Funktion von Energiespeichertechnologien, die Unterschiede und entsprechenden Einsatzgebiete der jeweiligen Speicher,  Kostenrechnung und Wirtschaftlichkeit sowie juristische, sicherheitstechnische und politische Rahmenbedingungen und schließlich das große Thema Umweltschutz und Qualitätsmanagement.

Das Seminar wurde von M.Sc. Florian Rzepka gehalten. Dem wissenschaftlichen Mitarbeiter an der Technischen Universität Berlin gelang es, die Fülle an Information detailliert und umfassend zu vermitteln und die Teilnehmenden zwei Tage lang für das komplexe Thema zu begeistern.

Alle Interessenten, die dieses Jahr nicht teilnehmen konnten, müssen leider bis zum nächsten Seminar ein Jahr warten. Der nächste Termin für das Seminar Batteriespeicher mit Florian Rzepka findet erst wieder am 18. September 2023 statt. Anmeldungen können aber jetzt schon entgegengenommen werden: Eva Koletnik, Tel. 033207 34-231, eva.koletnik@hwkpotsdam.de

Eva Koletnik

Marketing und Vertrieb
Für weitere Informationen und Anmeldung wenden Sie sich bitte an:
Eva Koletnik,
Tel. 033207 34-231,
eva.koletnik@hwkpotsdam.de
Logo in Footer

Gefördert durch:

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg
Logo in Footer
© 2021 - 2022 Kompetenzzentrum für Energiespeicherung und Energiesystemmanagement